10 pflanzliche Schlafmittel – Sedative Kräuter

10 pflanzliche Schlafmittel – Sedative Kräuter

10 pflanzliche Schlafmittel

In der folgenden Liste möchte ich euch psychoaktive Pflanzen vorstellen welche sedativ wirken, also schlaffördernd, entspannend, beruhigend und, wissenschaftlich, meist auf den GABA Rezeptor wirkend.

Diese Pflanzen können wie zu erwarten als Heilkräuter bei Schlafstörungen, innerer Anspannung und Unruhe oder einfach zum Entspannen verwendet werden.

Mehr pflanzliche Schlafmittel gibt es hier.

Von Downern geht meist ein recht hohes Abhängigkeitspotential aus, da macht auch die Pflanzenwelt keine große Ausnahme. Natürlich sind manche Pflanzen suchterzeugender als andere – je subtiler die Wirkung, desto geringer das Abhängigkeitspotential.

Es gibt schon zwei Fortsetzung zu dieser Liste!

So, nun aber die versprochenen zehn pflanzlichen Schlafmittel:

 

1. Mulungu (Erythrina mulungu / Erythrina verna)Mulungu (Erythrina mulungu)

Mulungu wird bereits seit einiger Zeit in der traditionellen Naturmedizin einiger Kulturen als Sedativum und Heilkraut verwendet. Vor allem die Rinde der Pflanze enthält einige psychoaktive Stoffe, die deutlich auf die GABA Rezeptoren wirken.
Die getrocknete Rinde kann (pulverisiert oder geschnitten) in Tee oder in Kapseln oral aufgenommen oder geraucht (vaporisiert) werden.

Mulungu ist ein wirklich potentes natürliches Schlafmittel und wird nicht umsonst manchmal als pflanzliches Benzodiazepin bezeichnet!

Die Suchtgefahr ist gering, jedoch vorhanden. Sonstige Nebenwirkungen können Schwindel, ein unangenehmes Gefühl und allergische Überreaktionen sein.
Ein Rauschpotential hat Mulungu eher nicht.

Mehr zu Mulungu hier.

Mulungu kaufen:

 

2. Kratom (Mitragyna speciosa)Kratom (Mitragyna speciosa)

Eines der bekanntesten sedativen Pflanzen ist definitiv Kratom. Die enthaltenen Wirkstoffe (vor allem 7-Hydroxy-Mitragynin) wirken opioid, gehören damit also derselben Stoffklasse wie Heroin und Morphin an.

Das Suchtpotential von Kratom ist zwar bei weitem nicht so hoch wie das von anderen Vertretern der Opioiden, aber dennoch nicht zu unterschätzen. Täglicher Konsum führt nach einiger Zeit zu einer körperlichen Abhängigkeit und unangenehmen Entzugssymptomen.

Dennoch, Kratom kann sehr gut als Downer/Sedativum eingesetzt werden. Es ist nicht ganz so schlaffördernd wie Mulungu und hat durchaus auch eine stimulierende, uppende Komponente.
Je nach Sorte und Dosis wirkt Kratom sedierender oder uppender, höhere Dosen wirken generell meist downend und die Red Vein Sorten sind für ihre sedative Wirkung bekannt.

Mehr zu Kratom hier.

 

3. Echter Hopfen (Humulus lupulus)Hopfenzapfen

Auch wenn Hopfen erst mal unscheinbar klingt, steckt durchaus Potential in dieser Pflanze.
Bekannt ist sie natürlich hauptsächlich als Bierzutat, sie wirkt aber auch alleine. Vor allem in höheren Dosierungen (um die zu erreichen am besten entweder aus viel purem Kraut einen Tee machen, eine Tinktur herstellen oder Extrakt in Pulverform kaufen) wirkt Hopfen deutlich schlaffördernd und beruhigend.

Zusätzlich tritt auch eine Muskelrelaxierung ein und man kann sich sorgenfrei fühlen.
Es gibt keine Suchtgefahr und kaum Nebenwirkungen, außerdem ist Hopfen auch sonst eine Heilpflanze.

Mehr Infos zu Hopfen (Wirkung, Zubereitung etc.) findet ihr hier!

 

4. Passionsblume (Passiflora incarnata)Passionsblume (Passiflora incarnata)

Die Passionsblume enthält hohe Konzentrationen an wirksamen Flavonoiden und, wohl allerdings in vernachlässigbarer Dosis, Harman Alkaloide (MAO-Hemmer).

Vorsicht, es ist wahrscheinlich nur die Passionsblume mit der botanischen Bezeichnung Passiflora incarnata wirksam. Konsumiert man die richtige Pflanze treten ordentliche sedative Effekte auf!
Auch antidepressive und angstlösende Wirkungen werden durch die Passionsblume verspürt, weswegen man Passiflora incarnata häufig in Teemischungen findet.

Mehr über Passionsblume erfahrt ihr hier!

Passionsblume kaufen:

 

5. Echter Baldrian (Valeriana officinalis)Baldrian (Valeriana officinalis)

Baldrian ist weit und breit für seine sedative Wirkung bekannt und wird auch oft von Ärzten bei Schlafstörungen empfohlen. Präparate in der Drogerie sind meist zu niedrig dosiert um eine angenehme Wirkung zu entfalten, es ist deshalb ratsam Extrakte oder das Kraut an sich zu kaufen. Auch die Wurzel (Valerianae radix) ist psychoaktiv und kann als pflanzliches Schlafmittel verwendet werden.

Hochdosierter Baldrian zählt durchaus zu den gut wirksamen Sedativa!
Eine Tinktur ist wirksamer als ein Tee, da die Wirkstoffe besser in Alkohol, als in Wasser löslich sind.
Übrigens: Viele Katzen mögen den intensiven, charakteristischen Geruch von Valeriana officinalis ganz besonders!

Mehr zu Baldrian erfahrt ihr hier!

Baldrian kaufen:

 

6. Helmkraut (Scutellaria lateriflora)Blaues Helmkraut (Scutellaria lateriflora)

Helmkraut kann sowohl oral wie auch inhalativ konsumiert werden. Es wirkt sedativ, laut einigen Berichten ähnlich wie Benzodiazepine. Eine stimmungsaufhellende, entspannende und etwas abstumpfende Wirkung kann eintreten.
Es empfiehlt sich entweder pures Helmkraut oder ein Extrakt zu kaufen.

Auch hier ist die Suchtgefahr kaum vorhanden. Man findet Helmkraut öfter mal in Rauchmischungen.

Mehr über Helmkraut (Scutellaria lateriflora) gibt es hier!

Mehr Infos zum Baikal-Helmkraut (Scutellaria baicalensis) findet ihr hier.

Helmkraut kaufen:

 

7. Habichtskraut (Hieracium pilosella)Kleines Habichtskraut (Hieracium pilosella)

Auch Kleines Habichtskraut oder Behaartes Habichtskraut ist als Sedativum nicht sehr weit verbreitet.
Es hat aber durchaus eine euphorisierende, beruhigende Wirkung und wird manchmal geraucht, manchmal als Tee oder in Kapseln konsumiert. Selten gibt es auch Habichtskraut Extrakte zu kaufen.

Das Kleine Habichtskraut ist eine leicht psychoaktive Pflanze, von der kaum Suchtgefahr ausgeht. Als Schlafmittel ist es dennoch eher unkonventionell, kann einigen Menschen aber sicher beim Einschlafen helfen.

Mehr über Habichtskraut erfahrt ihr hier.

 

8. Blauer Lotus (Nymphaea caerulea)Blauer Lotus (Nymphaea caerulea)

Der Blaue Lotus hat deutlich sedative, manchmal euphorisierende Effekte. Rosa und Weißer Lotus ist ebenso wirksam. Auch vom Lotus gibt es Extrakte zu kaufen.

Neben der sedativen Komponente gibt es bei Lotus allerdings auch psychedelische Effekte! Diese treten natürlich erst bei sehr hoher Dosis ein und sind bei weitem nicht so intensiv wie die von den klassischen Psychedelika wie Zauberpilzen oder LSD.
Es handelt sich um eine subtile psychoaktive Pflanze mit nur sehr geringer bis nicht vorhandener Suchtgefahr.
Manche Menschen empfinden die Wirkung auch als nicht sehr sedierend, manchmal sogar als leicht aufputschend.

Mehr über Blauen Lotus erfahrt ihr hier!

 

9. Kava Kava (Piper methysticum)Kava Kava (Piper methysticum)

Auch Kawa Kawa, Kava oder Rauschpfeffer genannt, ist eine sehr stark wirksame psychoaktive Pflanze. Es hat verschiedene Wirkungen und Einsatzmöglichkeiten als Heilkraut, so wirkt es beispielsweise angstlösend, schmerzstillend, muskelrelaxierend und sedativ.
Es wird in verschiedenen Kulturen als Rauschmittel und Heilkraut verwendet, zuletzt auch in der westlichen Medizin.
In Deutschland ist es nur noch in homöopathischen Formen erhältlich, da es für einige Leberschäden mit Todesfolge verantwortlich ist. Übertriebene Verteufelung ist dennoch nicht gerechtfertigt, es handelte sich schließlich um Einzelfälle.

Von Kava Kava geht eine leichte Suchtgefahr aus, da die Wirkung durchaus intensiv sein kann.

Mehr über Kava Kava erfahrt ihr hier.

 

10. Schlafbeere / Ashwagandha (Withania somnifera)

Auch Winterkirsche genannt. Obwohl der Name Schlafbeere ein lupenreines Schlafmittel vermuten lässt, wirkt diese Heilpflanze eher aphrodisierend und wird häufig als pflanzliches Potenzmittel verwendet. Bei hoher Dosierung können dennoch auch beruhigende, entspannende, angstlösende und schlaffördernde Effekte gespürt werden.

Ashwagandha ist weit verbreitet und kann als Extrakt (in Kapseln und Pulverform) oder pur gekauft werden.

Mehr zu Ashwagandha gibt es hier!

Ashwagandha kaufen:

 

Um Magischepflanzen.de zu unterstützen, würden wir uns freuen, wenn ihr diese Liste von pflanzlichen Schlafmitteln kommentiert oder ihn im Social Network eurer Wahl teilt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Solve : *
20 − 6 =